Di, 21. November 2017

Mag keine Kurven

07.02.2012 10:19

Karl Lagerfeld lästert: „Adele ist viel zu fett!“

Rund und g'sund? Davon hält Karl Lagerfeld bekanntlich nichts. Und deshalb hat seine spitze Zunge wieder einmal zugeschlagen. Das neueste Opfer seiner Lästereien: Adele. Mit der Figur der britischen Sängerin kann der Designer nämlich rein gar nichts anfangen. Er findet sie schlichtweg "zu fett".

Im Interview mit metro.us, in dessen Pariser Redaktion der Designer für einen Tag Chefredakteur spielen durfte, vergleicht Karl Lagerfeld die derzeitigen Chartstürmerinnen Lana Del Rey, Florence Welch, Sängerin von Florence and the Machine, und eben Adele. Letztere bekommt dabei aber ganz schön ihr Fett weg. "Momentan ist Adele nun mal 'in'. Aber sie ist mir zu fett", meinte Lagerfeld in seiner gewohnt direkten Art. Gleichzeitig ruderte er jedoch zurück und lässt auch lobende Worte folgen: "Adele hat aber ein wunderschönes Gesicht und eine göttliche Stimme."

Auch wenn Adele ihn optisch nicht anspreche, so würde er sie dennoch schätzen, so Lagerfeld weiter. Er ziehe Adele und Florence Welch eindeutig Lana Del Rey vor – musikalisch, versteht sich. Denn der Look von Lana Del Rey sei eindeutig besser als der von Adele.

Nur zu gern zieht Karl Lagerfeld über ein paar Kilos zu viel auf den Rippen her. Nur an den Kurven einer runden Sängerin hat der Stardesigner einfach nichts auszusetzen: an denen von Gossip-Frontfrau Beth Ditto – und das, obwohl die einiges mehr auf die Waage bringt als Adele.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden