Fr, 24. November 2017

Renner auf YouTube

06.02.2012 10:15

Nordkoreaner mit Akkordeon-Version von a-ha-Welthit

Eine Gruppe nordkoreanischer Akkordeon-Spieler ist zum Renner auf YouTube geworden: Innerhalb von wenigen Tagen wurde ihre Darbietung des Songs "Take on Me" der norwegischen Gruppe a-ha aus den 1980er-Jahren auf dem Videoportal bereits knapp 370.000 Mal angeklickt.

In der seltenen Darbietung eines westlichen Popsongs in dem isolierten kommunistischen Land sind fünf Studenten der Kum-Song-Musikschule in Pjöngjang zu sehen. Die originelle Aufnahme stammt vom norwegischen Künstler Morten Traavik, der den Clip ins Netz gestellt hat, und ist Teil eines Genre-übergreifenden Kunstprojektes mit dem Titel "Das gelobte Land".

Traavik hat die drei Männer und zwei Frauen aus Nordkorea zudem zum "Barents Spektakel", einem internationalen Kunst- und Kultur-Festival in Norwegen, das von 8. bis 12. Februar stattfindet, eingeladen. Dort sollen die Akkordeon-Spieler eine Mischung koreanischer und internationaler Songs zum Besten geben. Unklar ist, ob sie die Einladung angenommen haben. In Nordkorea dienen die meisten künstlerischen Auftritte der Huldigung der Kim-Dynastie, die das Land seit seiner Gründung 1948 regiert.

Die Popband a-ha schafft im Sommer 1985 mit dem Song "Take On Me" ihren Durchbruch. Der weltweite Erfolg der drei Norweger war nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass ein Musikvideo zum Song vom Musiksender MTV in die Rotation aufgenommen wurde. Der Clip verhalf der Band zur Nummer 1 in den US-Charts und gilt bis heute als eines der besten Musikvideos aller Zeiten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden