So, 22. Oktober 2017

Brutaler Übergriff

03.02.2012 20:04

Bewaffnete Räuber überfallen Paar in Haus in Wels

Zwei bewaffnete Unbekannte haben am Freitagnachmittag ein Paar in seinem Haus in Wels-Pernau in Oberösterreich überfallen und ausgeraubt. Die jeweils mit Sturmhaube maskierten Männer klopften gegen 15 Uhr an der Haustüre und drängten die 45-jährige Hausherrin, als sie öffnete, in den Vorraum zurück. Dann bedrohten die Eindringlinge die Frau und ihren 44-jährigen Lebensgefährten mit ihren Waffen und schlugen ohne Vorwarnung auf die beiden ein.

Nachdem einer der Männer die Frau zu fesseln gedroht und der andere vom Hausbesitzer nachdrücklich Geld gefordert hatte, fanden die Räuber schließlich einen Tresor. Sofort wurde der 44-Jährige gezwungen, diesen zu öffnen.

Täter geflüchtet, Paar im Spital
Die Täter schnappten sich daraus einen Geldbetrag in unbekannter Höhe und flüchteten durch den Garten. Der Hausbesitzer rief zwar umgehend die Polizei, eine sofort eingeleitete Alarmfahndung verlief allerdings ergebnislos. Das verletzte Paar wurde ins Spital eingeliefert.

Die Täter sind etwa 25 bis 35 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß – einer der Männer ist zudem etwas korpulenter. Beide trugen ein dunkles Kapuzenshirt und Jeans, einer weiße Turnschuhe. Das Duo war mit dunklen Hauben mit Sehschlitzen maskiert und hatte Pistolen bei sich. Ein Mann habe gut Deutsch gesprochen, der andere mit einem leichten Akzent, so die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).