Do, 23. November 2017

„Wunderschön“

03.02.2012 11:13

Drew Barrymore schwärmt vom Verlobungsring

Drew Barrymore kommt momentan aus dem Schwärmen nicht heraus. Immerhin hat ihr Freund Will Kopelman zu Weihnachten um ihre Hand angehalten – und hat bei der Auswahl des vierkarätigen Verlobungsrings den richtigen Geschmack bewiesen.

"Er ist einfach wunderschön. Er hat ihn ausgesucht, und er hat einen großartigen Geschmack", ist Barrymore im TV-Interview entzückt. "Er ist wirklich extravagant. Ich bin eher ein flippiges Mädchen, das verschiedene Dinge gerne mischt, deshalb habe ich das Gefühl, er ist wirklich extravagant, und ich versuche noch, mich damit wohlzufühlen."

Mittlerweile sind die beiden Verlobten schon kräftig dabei, ihre Hochzeit zu planen. Vor allem Barrymore wolle einen drastischen Schritt wagen, berichtete "InTouch". Angeblich hat sie nämlich vor, für ihren Zukünftigen zum Judentum zu konvertieren. Als Trauzeugen habe sich die 36-Jährige einen guten Freund und Kollegen an die Seite geholt, wird zudem berichtet: Angeblich wird Adam Sandler sie an diesem großen Tag unterstützen. "Die beiden verehren sich einfach gegenseitig, deshalb macht es nur Sinn für Drew, dass er an ihrer Seite ist und während der Hochzeit eine wichtige Rolle spielt", wird ein Insider zitiert.

Da ist offensichtlich jemand bemüht, dass dieses Mal alles gut geht. Immerhin ist es das dritte Mal, dass Drew Barrymore vor den Altar tritt. 1994 trennte sie sich nach nur zwei Monaten Ehe von Barbesitzer Jeremy Thomas, nur ein halbes Jahr war sie mit Komiker Tom Green verheiratet.

Fotos: Viennareport, AP

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden