Mi, 22. November 2017

Star-Gene

05.02.2012 09:00

Diese Geschwister sind berühmt im Doppelpack

Das Star-Gen gibt es offenbar doch, denn erfolgreiche Geschwisterpaare sind in Hollywood keine Seltenheit. Und deshalb gibt es viele Stars nur im Doppelpack. Ob Chris und Liam Hemsworth, Kate und Pippa Middleton, Kate und Rooney Mara oder Ralph und Joseph Fiennes. Für viele Stars gilt: nicht ohne meinen Bruder oder meine Schwester.

Momentan heiß begehrt sind die Hemsworth-Brüder Chris und Liam. Während Chris Hemsworth als "Thor" im Kino nicht nur Muckis, sondern auch viel Talent zeigte, entzückte sein jüngerer Bruder Liam in "Mit dir an meiner Seite" neben seinen weiblichen Fans auch seinen Co-Star Miley Cyrus. Seitdem sind die beiden Teenie-Stars ein Herz und eine Seele und kuscheln und knutschen, was das Zeug hält.

Bald wird aber auch Chris wieder Frauenherzen zum Schmelzen bringen, wenn er an der Seite von "Twilight"-Beauty Kristen Stewart in "Snow White and the Huntsman" gegen die böse Königin Charlize Theron in den Kampf zieht. Privat bereitet sich der 28-Jährige aber auf seine größte Rolle vor: Seine Ehefrau Elsa Pataky ist mit ihrem ersten Kind schwanger.

Aber auch Kate und Rooney Mara haben Hollywood im Sturm erobert. Vor allem Rooney Mara wird im Business mittlerweile als der Shootingstar schlechthin gehandelt. Schon in "The Social Network" konnte sie überzeugen, ihre Rolle in "The Girl with the Dragon Tattoo" brachte ihr jetzt sogar eine Nominierung für einen Oscar ein. Ihre ältere Schwester Kate hat zwar noch keinen Goldjungen in Aussicht, aber war dafür schon in zahlreichen Hollywoodproduktionen zu sehen. In "127 Hours", "Iron Man 2" oder "Transsiberian" stand sie bereits auf der Besetzungsliste. Außerdem sah man die 28-Jährige in den TV-Serien "Nip/Tuck" und "24".

Hype um Pippa und Kate
Die wohl meistgeknipsten Geschwister des letzten Jahres sind Kate und Pippa Middleton. Spätestens seit Kates Hochzeit mit Prinz William im April 2011 kennt die ganze Welt die beiden hübschen Schwestern aus London. Kate avancierte in kurzer Zeit als Herzogin Catherine zum Liebling der Briten und darf sich sowohl im Rest des Commonwealth als auch auf der ganzen Welt über Fans freuen. Dank ihres legendären Auftritts als Brautjungfer ihrer älteren Schwester ist aber auch Pippa mittlerweile nicht nur wegen ihres sexy Pos allseits bekannt, sondern avancierte zur Stilikone nicht nur der jungen Britinnen.

Schon lange im Filmgeschäft sind Ralph und Joseph Fiennes. Gemeinsam bringen es die britischen Brüder auf eine Menge bekannter Hollywoodstreifen: Von "Schindlers Liste" über "Der englische Patient" oder aber auch "Harry Potter" zeigte Ralph sein Talent in vielen unterschiedlichen Rollen. Aber auch Joseph steht dem Bruder mit seinem Können in nichts nach: Er entzückte im Kino als liebeskranker "Shakespeare in Love", setzte sich in "Luther" für seine Überzeugung ein und verdrehte in "Elizabeth" Cate Blanchett als Queen Elizabeth I. den Kopf.

Während der ältere der beiden, Ralph, immer noch auf der großen Leinwand zu sehen ist (er hat unter anderem vor Kurzem mit den Dreharbeiten zum neuen James-Bond-Film "Skyfall" begonnen), flimmert der 41-jährige Joseph mittlerweile vermehrt über die TV-Bildschirme – zum Beispiel als Mark Benford in "FlashForward".

Mary-Kate und Ashley Olsen, Penelope und Monica Cruz oder Owen und Luke Wilson: Welche Geschwisterpaare noch ganz dick im Geschäft sind, siehst du in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden