Sa, 18. November 2017

Weitere Headliner

20.03.2012 09:43

The Killers und Noel Gallagher spielen beim Frequency

Das Line-up des diesjährigen Frequency Festivals hat wieder prominenten Zuwachs bekommen: Die US-Band The Killers wird ebenso im Green Park in St. Pölten auf der Bühne stehen wie Ex-Oasis Gitarrist Noel Gallagher, der mit seinem Soloprojekt High Flying Birds aufspielen wird. Die zwölfte Auflage des Festivals findet von 16. bis 18. August zum vierten Mal in Niederösterreichs Landeshauptstadt statt.

Ebenfalls neu dabei bei der Open-Air-Veranstaltung: Bloc Party, der Berliner DJ Paul Kalkbrenner, die amerikanische Alternative-Band Wilco, Jan Delay & Disko No. 1, der junge britische Songwriter Ed Sheeran, Yellowcard, The Cribs, das deutsch-schweizerische Duo Boy, Friends und The Minutes.

Schon seit Ende Jänner steht fest, dass Placebo, die Beatsteaks und die Sportfreunde Stiller in St. Pölten auftreten. Bereits fixiert sind auch Auftritte von Tocotronic, Kettcar, dem "Must-have" Casper, Mia, Frittenbude, Kraftclub und Saint Etienne. Electronic-Fans können sich auf Magnetic Man, Flux Pavilion und Modestep freuen. Bis Ende Mai soll das Line-up komplett sein, so die Veranstalter.

Insgesamt 100 Acts auf sieben Bühnen
Auch heuer will man wieder mit 100 Acts aufwarten, gespielt wird auf sieben Bühnen. Pro Festivaltag werden rund 45.000 Besucher und damit - wie in den vergangenen Jahren - ein ausverkauftes Festival erwartet.

Weiter forcieren wolle man heuer das Konzept des "Green Camping". Im vergangenen Jahr hätten rund 1.000 Besucher das Angebot angenommen, in einem abgetrennten Bereich sauber, ruhig und mit Rücksicht auf die Umwelt zu übernachten. Heuer wolle man erreichen, dass 5.000 Gäste diese - freiwillige - Möglichkeit in Anspruch nehmen.

Karten für Generation 30 plus
Sogenannte "Comfort Tickets" sollen laut Veranstalter vor allem die Generation 30 plus anziehen. Für diese gebe es etwa bereits aufgebaute Zelte, einen upgegradeten Bereich und eine abgesperrte Fläche beim Mischpult "mit super Blick auf die Bühne".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden