Fr, 24. November 2017

Früh übt sich!

29.01.2012 15:00

So süß waren die „Victoria‘s Secret“-Engel als Kinder

Auch die schönsten Engel waren einmal pausbäckige kleine Mädchen mit Ponyfransen. Wir haben Kinderfotos der Models der US-Wäschemarke "Victoria's Secret" entdeckt – und man sieht: Ihr Talent, im Bikini zu posieren, haben die späteren Dessous-Schönheiten bereits in jungen Jahren perfektioniert.

Schon als kleines Mädchen hat es der sexy US-Amerikanerin Lily Aldrige (im gelben BH) Spaß gemacht, im Raubtier-Bikini herumzutollen. Inzwischen ist die Schöne nicht nur eines der Top-Aushängeschilder der Dessousmarke "Victoria's Secret", sondern auch noch mit einem waschechten Rockstar verheiratet. Im Vorjahr gab sie dem Kings of Leon-Sänger Caleb Followill das Jawort. Gerade hat sie verraten, dass sie von ihm schwanger ist.

Die guten Anlagen hat man auch bei Alessandra Ambrosio schon im jüngsten Kindesalter entdeckt. Im rosafarbenen Tutu zum knappen Bikinioberteil posierte sie schon ganz früh wie eine Diva. Ambrosio gilt als eines der erfolgreichsten Models der Welt. Die 30-Jährige hat eine Tochter und erwartet derzeit ihr zweites Kind.

Auch die Kinderfotos der Nachwuchsmodels Erin Heatherton, die mit Engelsflügeln ganz entzückend aussieht, sowie Behati Prinsloo, mit dem heißen Schulterblick im roten Kleid, zeigen, dass sie als Kids bereits die natürliche Grazie für den Modelberuf hatten.

Niedliche Pausbacken, dunkle Haaren und Ponyfransen waren schon als kleines Mädchen die Markenzeichen Orlando Blooms Schatz Mirand Kerr (ihr Kinderfoto findest du in der Diashow in der Infobox). Die 28-Jährige hat seither mit Yoga begonnen und gehört zur Model-Elite der Welt. Im vergangenen Jahr hatte die Mama eines Sohnes die Ehre, den berühmten Glitzter-BH von "Victoria's Secret" am Laufsteg vorzuführen. Sie gilt als eine der betörensten Schönheiten am Laufsteg.

Fotos: Viennareport, dapd

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden