Sa, 16. Dezember 2017

Liebevolles Debüt

25.01.2012 11:21

App-Entwickler für den Kurzfilm-Oscar nominiert

Der App-Entwickler Moonbot Studios hat mit seinem liebevollen Erstlingswerk "The Fantastic Flying Books of Mr. Morris Lessmore" eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Kurzfilm eingeheimst. Das Werk ist auch als traditionelles Buch sowie als iPhone-App erhältlich.

2009 gründeten Brandon Oldenburg und der Kinderbuchautor William Joyce im US-amerikanischen Shreveport die Firma Moonbot Studios. Joyce hatte die Geschichte rund um lebendige Bücher ursprünglich nur als Buch geplant, die Unternehmer beschlossen allerdings, es auch in einen Kurzfilm zu verwandeln. Als schließlich das iPad angekündigt wurde, keimte die Idee auf, dass "The Fantastic Flying Books of Mr. Morris Lessmore" auch eine gute App ergeben könnte.

Bei der Umsetzung für Apples Tablet-PC handelt es sich um eine Mischung aus Spiel und E-Book: Während sich die Charaktere durchs Bild bewegen, kann der Leser zur Geschichte passende Aktionen ausführen - auf die die Protagonisten reagieren. Verursacht der Nutzer etwa durch eine Wischbewegung am Bildschirm einen Sturm, schüttelt es Mr. Lessmore ordentlich durch. Für diese Einfälle hat Moonbot hervorragende Kritiken und einige Preise eingeheimst. Gekrönt werden könnte der Erfolg nun durch einen Oscar in der Kurzfilm-Kategorie.

Mittlerweile hat die Firma ihr nächstes Projekt fürs iPad, "The Numberlys", fertiggestellt. Als Nächstes sind eine weitere App sowie eine Puppentheater-Aufführung geplant.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden