Do, 23. November 2017

Lust auf Frühling

24.01.2012 16:36

Die Frühlingslooks von Versace, Dior und Chanel

Frühling und Sommer können kommen! Die Frühlings- und Sommerlooks 2012 von Chanel, Dior und Versace machen so richtig Lust auf die warme Jahreszeit. Kult-Designer Karl Lagerfeld (Chanel) lädt uns mit seinen Modellen dazu ein, die Stewardess in uns zu entdecken, Donatella Versace hat eine futuristische Kollektion für Space-Girls entworfen und das Modehaus Dior bringt Stars wie Cameron Diaz mit zauberhaft zarten Entwürfen zum Dahinschmelzen.

Glamour-Girls mit Hang zu Science-Fiction-Filmen werden die neuen Kleider von Donatella Versace lieben. Sexy Corsagen-Minikleider in Gold und Kleider für Weltraumprinzessinnen versprechen eine wundervolle Zukunft in diesem Sommer, denn kein Weltraumpirat wird uns darin widerstehen können.

Der Stewardessen-Look (soll Männer ebenfalls einzigartig bezirzen) hat es hingegen seiner Majestät, Kaiser Karl, angetan. Der deutsche Modemacher hat sich für das Modehaus Chanel offenbar von der erfolgreichen US-Serie "Pan Am" inspirieren lassen. Der Style: Schnittformen der 1950er- und 1960er-Jahre, feine Etuikleider mit lockerem U-Boot-Kragen.

Im Grand Palais in Paris hat Lagerfeld für seine Präsentation das Innere eines Flugzeugs errichten lassen. Durch eine Art Gangway gelangten die Besucher am Dienstag zu ihren "Airline-Sitzen"; wenig später wurden die auf Flügen üblichen Getränkewagen an ihnen vorbeigerollt.

Das Modehaus Dior hat es besonders US-Schauspielerin Cameron Diaz angetan. Vermutlich liebäugelt sie bereits mit so manch zart pastellfarbenem Kleid. Wir sind gespannt, ob wir eine der kunstvollen Ballroben bei den Oscars sehen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden