Sa, 21. Oktober 2017

Bitte einsteigen!

20.01.2012 14:09

Kindergarten-Spaß: Klein Louis will noch nicht nach Hause

Ob's Klein Louis im Kindergarten so gut gefallen hat, dass er gar nicht nach Hause zu Mama Sandra Bullock will? Die hat nämlich an diesem Nachmittag sichtlich Probleme damit, ihren Sohnemann in das Auto zu verfrachten.

Sandra Bullock ist ja ganz vernarrt in ihren zweijährigen Adoptivsohn, der seit Anfang Dezember den Kindergarten besucht. Und der liebt seine Mama – wie auch alle anderen Damen in seiner Umgebung. Denn der Kleine ist trotz seiner jungen Jahre schon ein richtiger Womanizer, wie Bullock erst unlängst im US-TV verriet.

"Louis ist wahrscheinlich das tollste Baby der Welt, aber er schätzt schon jetzt das schönere Geschlecht", erzählte sie lachend. "Er hat diesen Blick drauf, wenn er die Damen ansieht, und ich sage dann immer: 'Es tut mir leid! Ich weiß nicht, was los ist!' Mit mir flirtet er nicht so, und jemand sagte mir, dass das wohl auch ganz gut so ist."

Louis ist bei Frauen allen Alters beliebt. Und so hat ihn ein anderer Hollywoodstar schon zu seinem favorisierten Schwiegersohn auserkoren. Viola Davis, die zurzeit in "The Help" im Kino zu sehen ist, plant nämlich schon jetzt die Hochzeit von Louis und ihrer 17 Monate alten Tochter Genesis. "Er ist der Eine", witzelte sie. "Ich sage jetzt schon voraus, dass dieser Bub der Richtige für meine Tochter ist. Ich liebe Louis. Er ist anbetungswürdig, klug, lustig und unabhängig."

Bis es aber so weit ist, werden die beiden Star-Kids hoffentlich doch noch ein Wörtchen mitzusprechen haben…

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).