Sa, 21. Oktober 2017

Deutliche Wölbung

18.01.2012 14:38

Catherine Zeta-Jones könnte schwanger sein!

Nach ihrem Zusammenbruch im letzten Jahr und dem Krebsdrama um ihren Ehemann Michael Douglas hat Catherine Zeta-Jones möglicherweise endlich wieder schöne Nachrichten für uns. Die walisische Hollywooddiva könnte mit ihrem dritten Kind schwanger sein. Neueste Fotos zeigen die 42-Jährige mit einem kleinen Bäuchlein unterm Mantel.

Das vergangene Jahr würde Catherine Zeta-Jones vermutlich am liebsten aus ihrer Biografie streichen. Die Angst um ihren Mann, der gerade von seiner Krebserkrankung genas, zehrte an ihr. Im Sommer zwang eine manische Depression die Schauspielerin, sich in klinische Behandlung zu begeben.

Das alles liegt nun hinter ihr. Sie hat ihr Leben offenbar wieder im Griff. Bei einer Veranstaltung in New York strahlte sie jetzt wie und eh neben ihrem Liebsten und sorgte ganz nebenbei für Babygerüchte. Mit einem geheimnisvollen Lächeln und einem deutlich unterm engen Bandagenkleid sichtbaren Bäuchlein schritt die Diva an den Fotografen vorbei.

Mit dem 67-jährigen Michael Douglas hat die Schauspielerin bereits zwei Kinder. Sohn Dylan Michael ist elf Jahre alt, die Schauspielerin hatte die freudige Nachricht ihrer ersten Schwangerschaft im Jänner 2000 verkündet. 2003 kam sie hochschwanger mit ihrer Tochter Carys Zeta zur Oscar-Verleihung. Überrascht sie uns auch diesmal bei den Oscars im Februar mit einem kugelrunden Bauch unter der edlen Robe? Wir würden ihr sehr gerne dazu gratulieren.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).