Di, 17. Oktober 2017

Dschungelcamp

16.01.2012 10:38

Lesbische Liebe – Micaela will alles von Ramona wissen

Ach, da sind auch noch ein Daniel Lopes (hat die dritte Dschungelprüfung mit sieben Sternen überstanden), Brigitte Nielsen "herself" und so ein eigenartiger Raben-Zauberer (Vincent) drin? Nackt-Model Micaela Schäfer hat auch in der dritten Folge der RTL-Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" für die interessantesten Szenen gesorgt und die anderen Stars verblassen lassen.

Von Meckeroma Ramona Leiß ließ sie sich über deren Lesben-Outing aufklären, Sängerin Jazzy gegenüber gewährte sie selbst Einblicke in ihre Nackt-Gelüste. Außerdem ließ sie ihren Busen von Fußballer Ailton befummeln.

Was wohl die Ehefrau von Ailton im fernen Brasilien davon hält, dass der 38-Jährige im Dschungelcamp ganz ungeniert seinem sensorischen Interesse an den Brüsten der jungen Beauty nachgegeben hat? Offiziell hatte er mit seinem Griff an die linke Brust des Starlets, der in der Sendung zu sehen war, lediglich beim Zecken-Suchen geholfen.

Micaela interessierte sich unterdessen nicht nur für ihre männlichen Verehrer im Camp, sondern war auch auch neugierig, mehr über die lesbische Liebe zu erfahren. Ramona Leiß, die eine Freundin und einen Sohn aus einer früheren Beziehung hat, klärte sie bereitwillig auf: "Ich glaube, dass in jedem Menschen Bi-Anteile drin sind." Micaela begeistert: "Ja das stimmt - allerdings."

Ramona: "Ich kenne viele Frauen, die schon immer in sich die Sehnsucht tragen – also das sagen sie einem dann, wenn sie ehrlich sind – einmal mit einer Frau zusammen zu sein. Ich hab halt festgestellt, dass mir das lieber ist. Das ist ganz anders als mit einem Mann. Es ist irgendwie gleicher. Das Verständnis ist so selbstverständlich in jeder Alltagslage. Den weiblichen Körper, die Sexualität finde ich einfach auch schöner. Hast du das schon mal ausprobiert?" Micaela: "Nee! Also ich hab schon mit Frauen rumgeknutscht – aber das war nur so Spaß." Ramona: "Ich mag bei Frauen das Anschmiegsame, da ist viel mehr Zärtlichkeit. Und es ist sehr viel entspannter – gerade beim Sex ..."

Während Daniel Lopes bei der Dschungelprüfung durch ein Labyrinth mit Ratten und sogar einem Krokodil kriechen musste, um Essen für die Dschungelbewohner zu gewinnen, widmete sich Micaela auch später in der Sendung weiter ihrem Lieblingsthema: der Freizügigkeit. Sängerin Jazzy wollte von ihr wissen: "Bist du eigentlich immer nackt, weil das dein Image ist oder weil du gerne nackt bist?" Micaela machte die Frage nichts aus: "Ich bin wirklich immer gerne nackt, das hat so mit 22 Jahren angefangen. Und ich mache mir einfach nichts aus Kleidung. Ich ziehe gerne schöne Wäsche an und lauf immer gerne freizügig rum. Also auch, wenn ich mal abends weggehe, immer provokant." Sie sei Aktmodell geworden, weil sie keine Probleme damit hat ...

"Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich- bin- ein- star.
Fotos
(c) RTL / Stefan Menne

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden