Mi, 22. November 2017

Schon 2013 am Markt

11.01.2012 11:44

Blu-rays mit vierfacher HD-Auflösung im Anflug

Wer dachte, Full HD sei auf Jahre hinweg die maximale Auflösung im Wohnzimmer, ist auf der CES in Las Vegas eines Besseren belehrt worden: Die großen Hardware-Hersteller haben dort ihre Pläne für Blu-rays in vierfacher HD-Auflösung und einen ersten entsprechenden Player präsentiert.

Sony, Toshiba, LG und viele mehr - sie alle sehen in "Ultra HD"-Formaten ein neues Geschäftsfeld, das es zu erobern gilt. An der Spitze der noch höher auflösenden Videoformate steht nun "4K2K" in der Auflösung von 4.000 mal 2.000 Pixeln - was der vierfachen HD-Auflösung entspricht. Derzeit kommt es vor allem bei Kinofilmen zum Einsatz, doch schon 2013 sollen 4K-Blu-rays auf den Markt kommen, ließ etwa LG gegenüber der Website "Poket-Lint" wissen.

Passend dazu hat Sony auf der CES mit dem S790 den ersten 4K-Player vorgestellt - er kann Blu-ray-Inhalte auf vierfache HD-Auflösung "aufblasen". Gerüchten zufolge arbeitet Sony zudem mit Filmstudios an einer neuen Blu-ray-Spezifikation für Ultra-HD-Inhalte.

Um diese neue Präzision auch sehen zu können, sind jedoch passende Ultra-HD-Fernseher vonnöten, die von LG (Bild), Toshiba und anderen jedoch bereits vorgestellt wurden. Bis sie sich allerdings in den Wohnzimmern durchsetzen, dürfte es noch eine ganze Weile dauern. Dabei ist das Rennen bei 4K noch lange nicht vorbei - LG etwa bastelt bereits an Fernsehern, die bis zu 8K darstellen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden