Mo, 20. November 2017

Tweet als Indiz

09.01.2012 12:47

Sienna Miller erwartet angeblich ihr erstes Kind

Sienna Miller schwanger? Ein Tweet ihrer Schwester Savannah lässt seit Ende letzter Woche die Gerüchteküche brodeln. Denn angeblich soll die britische Schauspielerin mit Freund Tom Sturridge ihr erstes Kind erwarten.

Zu sehen ist noch nichts, dennoch wollen die Gerüchte um Sienna Millers Schwangerschaft nicht leiser werden. "Sie verbrachten die Feiertage gemeinsam in Paris, nachdem sie die Neuigkeit ihren Freunden in London erzählt hatten", plauderte ein Insider gegenüber "UsMagazine" aus.

Ausschlag für die Gerüchte gab ein Twitter-Eintrag von Millers Schwester Savannah. Die zwitscherte zwar nur ein Wort, nämlich "Begeistert", das aber für viele der Beweis sein soll, dass sie sich auf ihre neue Rolle als Tante freue.

Seit einem Jahr ist Sienna Miller mit ihrem Schauspielkollegen liiert. "Ihre Freunde sind wirklich glücklich über ihre Beziehung zu Tom", erzählte der Insider außerdem. "Er ist zwar jünger, aber sehr erwachsen. Er ist ein guter Typ." Vor allem nach der geplatzten Verlobung mit Jude Law seien ihre Freunde froh, die 30-Jährige wieder glücklich zu sehen. Ob ein Baby das Liebesglück nun adeln wird, ist offiziell jedoch weiterhin das Geheimnis der beiden. Denn weder Millers noch Sturridges Sprecher wollten sich bislang zu den Gerüchten äußern.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden