So, 17. Dezember 2017

Bald dritte Hochzeit

09.01.2012 11:42

Drew Barrymore hat sich mit Will Kopelman verlobt

Eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung hat es dieses Jahr bei Drew Barrymore gegeben. Denn ihr Freund, der Unternehmersohn Will Kopelman, machte ihr während der Feiertage einen Heiratsantrag.

Zum dritten Mal wird Drew Barrymore bald vor den Traualtar treten. Der Sprecher der Schauspielerin bestätigte dem "People"-Magazin, dass sich Barrymore mit Will Kopelman verlobt habe. Seit Februar 2011 wurden die beiden häufig zusammen gesichtet. Kopelman habe beim gemeinsamen Weihnachtsurlaub in dem Wintersportort Sun Valley (US-Staat Idaho) um Barrymores Hand angehalten, hieß es.

Die beiden ersten Ehen der Schauspielerin waren schnell gescheitert. 1994 trennte sie sich nach nur zweimonatiger Verbindung von dem Barbesitzer Jeremy Thomas. Die Ehe mit dem Komiker Tom Green ging 2001 nach einem halben Jahr auseinander.

Ihren ersten großen Leinwanderfolg feierte Barrymore im Alter von sieben Jahren in dem Fantasy-Film "E.T. - Der Außerirdische" im Jahr 1982. Als Teenager geriet die Schauspielerin mit ihrer Drogen- und Alkoholsucht in die Schlagzeilen. Zuletzt war sie in den Filmen "Er steht einfach nicht auf Dich", "Verrückt nach dir" und in ihrem Regiedebüt "Roller Girl" auf der Leinwand zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden