Fr, 24. November 2017

Mäderl für „Harry“

03.01.2012 09:54

Fritz Wepper ist mit 70 zum zweiten Mal Papa geworden

Mit 70 Jahren ist Fritz Wepper zum zweiten Mal Vater geworden. Seine Freundin Susanne Kellermann brachte laut deutscher Medienberichte letzte Woche eine Tochter zur Welt.

Noch vor Silvester soll das Mäderl in einer Münchner Klinik auf die Welt gekommen sein, heißt es. Mutter und Kind seien wohlauf. Wepper selbst wollte sich gegenüber "Bild" und "Bunte" nicht zu der kolportierten Geburt äußern.

Seit 2009 ist Fritz Wepper mit der 34-jährigen Kamerafrau liiert, obwohl er immer noch mit Ehefrau Angela verheiratet ist. Aus dieser Ehe stammt Tochter Sophie (30), mit der Wepper regelmäßig für "Mord in bester Gesellschaft" vor der Kamera steht.

Als "Derrick"-Assistent Harry wurde Fritz Wepper von 1974 bis 1997 an der Seite von Horst Tappert zum Kult. Das Ermittlerduo, das mit etwas altväterlichem Charme auf Verbrecherjagd ging, hatte Fans auf der ganzen Welt. Mittlerweile ist Wepper, der im August seinen 70. Geburtstag feierte, zum Bürgermeister aufgestiegen. In der Rolle des intriganten Wolfgang Wöller wird der Münchner ab 10. Jänner in der neuen Staffel der ARD-Serie "Um Himmels Willen" zu sehen sein.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden