Di, 22. Mai 2018

Sexy Kampagne

05.01.2012 09:38

D: Beachvolleyball-Damen rekeln sich in Unterwäsche

In den neuesten Motiven der Werbekampagne "Me, Myself and Mey" zeigen die deutschen Beachvolleyball-Nationalspielerinnen Katrin Holtwick (rechts) und Ilka Semmler, dass sie mit ihren attraktiven Körpern nicht nur auf dem Spielfeld punkten – sondern auch vor der Kamera von Celebrity-Fotografin GABO.

Das Ergebnis beweist: Das ehrgeizige Training der beiden Beachvolleyballerinnen hat einen äußerst attraktiven Nebeneffekt. So sind die neuen Kampagnen­motive für "Mey bodywear" mindestens genauso schön anzusehen wie die Liste der Erfolge von Holtwick und Semmler. Erst unabhängig voneinander und seit 2006 dann als Team sind die Powerfrauen aus dem Strandsport nicht mehr wegzudenken.

Wenn sie nicht gerade trainieren oder im Fotostudio stehen, studieren die beiden Reha-Pädagogik in Berlin. Und weil sich Sport und Studium so perfekt ergänzen, bleibt genug Zeit für die Qualifikation zu den bevorstehenden Olympischen Spielen 2012 in London.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden