Fr, 24. November 2017

Angelina-Jolie-Style

27.12.2011 15:12

Paris Hilton trägt jetzt dunkelbraun statt barbieblond

Da sind wir einmal baff: Ausgerechnet die Paradeblondine schlechthin ist nicht mehr blond. Paris Hilton hat sich ihre berühmte Mähne dunkelbraun färben lassen. Statt auf Barbiepuppen-Styling setzt das It-Girl jetzt offenbar auf coolen Angelina-Jolie-Look.

Die Paparazzi trauten ihren Augen nicht, als sie am Montag am Rodeo Drive statt der erwarteten, schick gestylten Blondine mit pinkfarbenen Nägeln und passendem Lipgloss, eine dunkelhaarige Paris Hilton unterm schwarzen Lackhut entdeckten.

Die 30-jährige Hotelerbin und Reality-TV-Ikone hat sich nach dem Familien-Weihnachtsurlaub mit Schwester Niki im Wintersportort Aspen, wo sie noch blond gesichtet wurde, daheim in Los Angeles offenbar sogleich in die Hände des Coiffeurs ihres Vertrauens begeben und die radikale Umstylaktion in die Wege geleitet.

Vermutungen dürfen nun angestellt werden, dass die neue Haarfarbe ein weiterer Versuch des TV-Starlets ist, als seriöse Geschäftsfrau Fuß zu fassen. Ihre letzte TV-Show im US-Fernsehen fiel völlig durch und auch sonst ist es um die einstige Gossip-Prinzessin eher ruhig geworden.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden