So, 27. Mai 2018

Viel Gas, viel Brems

23.12.2011 11:06

725 PS für BMW X6: Bremsen teurer als Gas geben

Um den X6M auf über 300 km/h zu bekommen, bedarf es einer Leistungssteigerung. Die gibt es jetzt vom Tuner G-Power. Der beweist zudem, das Bremsen teurer sein kann als Gas geben.

Der Tuner bietet für den 4,4-Liter-V8-Biturbo eine Leistungssteigerung auf 725 PS an, was einem Plus von 170 PS entspricht. Gleichzeitig erhöht sich das Drehmoment um 210 Newtonmeter auf nun 890 Nm bei 1.500 Umdrehungen. Damit rennt der gedopte Bayer in 4,2 Sekunden auf Tempo 100. Für den sicheren Halt sorgt eine Keramikbremsanlage an Vorder- und Hinterachse, die allerdings mit 17.208 Euro für vorne und 14.016 Euro für hinten berechnet wird. Die Leistungssteigerung kostet 16.096 Euro, das Basisauto 106.400 Euro in Deutschland bzw. 138.950 Euro in Österreich.

Zur optischen Untermalung der zusätzlichen Kraft fungiert unter anderem ein spezielles Body-Kit (ab 15.900 Euro) mit breiten Schwellern, Diffusor, wuchtigen Kotflügeln sowie großem Front- und Heckspoiler. Die neu gezeichnete Frontschürze soll den Luftdurchfluss zum Motor verbessern und die Bremsen mit mehr Kühlluft versorgen, die leichte Karbonhaube (6.980 Euro) hat zusätzliche Kühlöffnungen, damit dem Motor nicht heiß wird.

Um die großen Radhäuser auszufüllen, stehen 23-Zoll-Räder (10.550 Euro) bereit. Ein Sportfahrwerk (3.604 Euro) senkt die Karosserie um 3 Zentimeter ab, die heißen Abgase entweichen aus einer doppelflutigen Edelstahlauspuffanlage. Für den Innenraum stehen unterschiedliche Ledersorten und Farben zur individuellen Gestaltung bereit.

krone.at/Auto-Motorrad ist auf Facebook - werde jetzt Fan!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden