Do, 19. Oktober 2017

Mit Notarzt

19.12.2011 09:40

Johannes Heesters ist erneut in Klinik eingeliefert worden

Der Schauspieler und Sänger Johannes Heesters ist erneut in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Ein Notarzt habe Heesters knapp zwei Wochen nach seinem 108. Geburtstag aus seinem Haus am Starnberger See abgeholt, bestätigte sein Agent Jürgen Ross am Montag. Wie es um Heesters Gesundheit steht, ist unklar.

Bereits Ende November war "Jopie" Heesters wegen eines Schwächeanfalls ins Krankenhaus gekommen. Seinen Geburtstag am 5. Dezember konnte er aber wieder zu Hause feiern.

Der gebürtige Niederländer steht seit 90 Jahren auf der Bühne und schaffte es als ältester Schauspieler und Sänger der Welt ins "Guinness-Buch der Rekorde". In den vergangenen Jahren feierte er seinen Geburtstag mit Auftritten - in diesem Jahr machte ihm der Schwächeanfall einen Strich durch diese Pläne. Das für seinen Ehrentag im deutschen Breisach geplante Konzert soll im nächsten Jahr nachgeholt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).