Di, 17. Oktober 2017

Tierisch gutes Gehör

16.12.2011 14:13

Meerschweine unterscheiden uns an der Stimme

Ob die 12jährige Janina die Treppe heraufläuft oder der vierjährige Jonas über den Flur rennt – Meerschweinchen "Pimps" weiß, wer es ist. Und das, obwohl er die Kinder nicht sehen kann. Er erkennt die Kinder an ihren Schritten und Stimmen. Denn wie alle Meerschweinchen hat auch "Pimps" ein ausgesprochen gutes Gehör.

"Meerschweinchen identifizieren vertraute Menschen anhand ihres Ganges und auch an der Stimme. Sie hören bis zu einem Frequenzbereich von 33.000 Hertz, der Mensch nur bis ca. 20.000 Hertz. Sie wissen also ganz genau, ob sich ein Familienmitglied nähert oder jemand Fremdes", so Dr. Immanuel Birmelin, Verhaltensbiologe und Autor zahlreicher Kleintier-Ratgeber.

Da Janina und Jonas ihren "Pimps" gerne mit Gurkenstücken und Möhren füttern, pfeift er bei beiden ein lautes Begrüßungskonzert – er weiß, dass er ihnen vertrauen kann. Für ihr gutes Verhältnis zu ihrem Meerschweinchen haben sich die Kinder allerdings auch viel Mühe gegeben und Zeit und Geduld investiert. Hier einige ihrer Tipps:

  • Zu Beginn nähert man sich dem Meerschweinchengehege mit ruhigen Worten und spricht die Meerschweinchen mit ihren Namen an.
  • Sind alle Meerschweinchen in ihrem Häuschen verschwunden, legt man am besten einen Leckerbissen in den Stall und spricht dabei mit den Tieren.
  • Kommt ein Meerschweinchen heraus, so spricht man weiter mit ihm und nennt es immer wieder bei seinem Namen.
  • Irgendwann wird das Meerschweinchen kommen, sobald es seinen Namen hört. Dann kann man ihm den Leckerbissen direkt aus der Hand anbieten.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden