Fr, 25. Mai 2018

60er-Komödie

14.12.2011 16:21

Soufflé aus Kitsch, Klischee und Komik: "Nur für Personal!"

Ein Pariser Dienstmädchendasein in den 60er-Jahren. Winzige Kemenaten, tropfende Wasserhähne, verstopfte Toiletten. Die Herrschaft indes residiert auf der Beletage, wo die Spanierin Maria (Natalia Verbeke) Monsieur Joubert (herrlich: Fabrice Luchini als biederer Bourgeois) perfekt gekochte Eier serviert.

Et voilà, der geschniegelte Börsenmakler findet Gefallen an Marias südlichem Temperament, verbessert die Sanitäranlagen und freundet sich mit Marias sonnigen Kolleginnen an, die er schon mal beschwingt zum Festmahl oder in die Kirche begleitet. Als Madame (Sandrine Kiberlain) echauffiert die Nase rümpft, zieht Monsieur unters Dach - zu den Senoritas!

Regisseur Philippe Le Guays charmant-nuancenreiche Milieustudie findet im standesbewussten Frankreich ihr ideales Passepartout. Molière lässt grüßen, wenn die kokette Fraternisierung zwischen den Schichten fröhliche Urständ feiert. Ein gelungenes Soufflé aus Klischee, Kitsch und Komik, das bis zum Schluss nicht zusammenfällt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden