Mo, 18. Dezember 2017

Song Contest 2012

12.12.2011 12:49

Schweizer Song-Contest-Teilnehmer stehen schon fest

Österreich entscheidet erst am 24. Februar, während die Schweizer ihre Teilnehmer für den Eurovision Song Contest 2012 schon am Samstag gekürt haben: Die Brüder Gabriel und Ivan Broggini alias Sinplus werden für die Eidgenossen im Mai nach Baku reisen. "Unbreakable" ist somit der erste Titel, der für den europaweiten Gesangswettbewerb feststeht.

Während Sinplus mit ihrer Darbietung sowohl die Jury als auch das Publikum überzeugen konnten, reichte es für eine sentimentale Heldin des Song Contests bei Weitem nicht zum Sieg: Lys Assia, die Grande Dame des Schweizer Schlagers und Siegerin des allerersten Wettstreits im Jahr 1956, erreichte mit ihrem nostalgischen Chanson "C'etait ma vie" nur Platz acht.

Für die 87-Jährige dürfte sich der Auftritt trotzdem gelohnt haben, war doch das Interesse an der Schweizer Vorauswahl für Baku vor allem ihretwegen auch international beachtlich. Kritisiert wurde allerdings ihr vom deutschen ESC-Veteranen Ralph Siegel komponiertes Chanson, das einen der Juroren an eine Kaffeefahrt erinnerte.

Vorentscheidung in Aserbaidschan und Slowenien
In Aserbaidschan, wo 72 Acts in acht Runden durchgesiebt werden, hat sich am Freitag in der zweiten Vorentscheidung Maryam Karimova fürs landesinterne Halbfinale qualifiziert, wo dann aus insgesamt acht Teilnehmern die drei Finalisten erkoren werden. In Slowenien, wo die Vorrunden Themenüberschriften haben, scheiterte Flora Ema Lotric in der zehnten Stufe am Genre Rock. Ihre vier Mitstreiter kamen eine Runde weiter und bekämpfen sich wieder am kommenden Sonntag. Weißrussland präsentierte seine 15 Kandidaten am Nikolaustag.

In Österreich stehen bereits neun Kandidaten - u.a. Trackshittaz, Sidos Bandprojekt Blockstars und Conchita Wurst - fest (siehe Infobox). Mittels einer Wildcard kann man sich online um den zehnten Startplatz in der Vorentscheidung bewerben. Am 9. Jänner wird das komplette Starterfeld auf Ö3 präsentiert, die TV-Vorentscheidung findet am 24. Februar statt.

Halbfinale am 22. und 24. Mai
Die Halbfinale des Song Contests finden am 22. und 24. Mai statt, die Finalshow steigt am 24. Mai in Baku - fragt sich nur wo, denn auf dem Feld in der aserbaidschanischen Hauptstadt, auf dem in weniger als einem halben Jahr eine Konzerthalle mit 26.000 Plätzen stehen soll, ist bisher wenig zu sehen, das auf einen künftigen Veranstaltungsort hindeuten würde.

Bereits am 3. Dezember brachte der Junior Eurovision Song Contest in der armenischen Hauptstadt Jerewan Georgien als Sieger hervor.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden