Mo, 20. November 2017

„Sex ist natürlich“

12.12.2011 11:03

Lindsay Lohan mag es selbstbewusst im Schlafzimmer

Posieren wie Marilyn Monroe: Dass sie das kann, beweist Lindsay Lohan in der Jänner-Ausgabe des "Playboy" (nächstes Bild), die früher veröffentlicht wird, da die Bilder bereits ungeplant ins Internet gelangten. Aber von dem Sexsymbol der 50er-Jahre hat das Starlet noch wesentlich mehr abgeschaut, wie sie im Interview mit dem Männermagazin zugibt: ihr Selbstbewusstsein im Schlafzimmer.

"Sex und Sexualität sind ein Teil der Natur und ich füge mich der Natur", erklärt Lohan im "Playboy". "Ich glaube, Marilyn Monroe hat das mal gesagt. Und ich stimme ihr auf jeden Fall zu."

Auch in ihrem souveränen Auftreten habe sie sich von ihrem Idol inspirieren lassen, so die 25-Jährige weiter. "Dich und deinen Körper zu kennen, ist so wichtig, weil es dir Selbstbewusstsein gibt. Und im Leben brauchen vor allem Frauen Selbstbewusstsein", sinniert sie. "Es ist eben eine von Männern dominierte Welt, deswegen ist es für mich als Frau unendlich wichtig, mich zu kennen und meinen Körper zu mögen."

Für Aufsehen sorgten Lohans Nackt-Bilder jedoch schon vor der Veröffentlichung, denn bereits vorab kursierten die ersten Aufnahmen im Internet. "Playboy"-Chef Hugh Hefner zog die Konsequenz und bringt die Lohan-Ausgabe deshalb schon früher auf den Markt. Bereits Ende der Woche sollen die Magazine zu kaufen sein. Die Leser könnten sich freuen, so Hefner auf Twitter, denn die Nackt-Bilder des Starlets seien einfach nur "Hot. Hot. Hot".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden