Mi, 22. November 2017

Nackte Grazie

07.12.2011 16:21

So wunderschön ist Kate Moss im Pirelli-Kalender 2012

Das britische Topmodel Kate Moss hat schon mehrmals nackt für den legendären Kalender des Reifenherstellers Pirelli posiert. Das Foto rechts aus dem Kalender 2006 ist legendär, als sie nach ihrem Kokainskandal oben ohne mit kecker Baskenmütze ihren Schmollmund schürzte. Doch so schön wie in diesem Jahr war sie noch nie.

Ölglänzend und völlig nackt genießt die Britin, sich auf Steinen abstützend, auf dem Bild die Sonne. Die Aufnahme machte im Sommer der Starfotograf Mario Sorrenti auf Korsika. Ebenfalls vor der Linse des Italieners rekelten sich die Modelschönheiten Edita Vilkeviciute oder Margareth Madé.

Doch die grazile Gestalt der 37-jährigen Kate Moss ist der Höhepunkt der Bilder. Es ist wohl auch ein wenig ein verspätetes Hochzeitsgeschenk für sie und ihren seit dem Juli angetrauten Ehemann Jamie Hince. Denn offenbar markiert Moss wichtige Lebensabschnitte mit einem Pirelli-Foto.

Am Dienstagabend wurde der erotische Jahresplaner in New York bei einer Party präsentiert. Zu kaufen gibt es den Kalender freilich auch in diesem Jahr nicht. Er wird wie immer zu Weihnachten an gute Freunde und Kunden der Reifenmarke verschenkt.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden