So, 20. Mai 2018

Kein Interesse

06.12.2011 12:45

David Beckham schließt Karriere als Coach aus

David Beckham hat eine Zukunft als Trainer nach dem Ende seiner aktiven Karriere ausgeschlossen. Wie Englands ehemaliger Teamkapitän am Dienstag in Melbourne erklärte, habe er die Zeit als Assistent von Teamchef Fabio Capello bei der WM-Endrunde 2010 in Südafrika (siehe Bild) nicht unbedingt genossen.

"Ich weiß nicht, wie Trainer das aushalten", sagte Beckham vor dem Gastspiel des US-Titelträgers LA Galaxy gegen Melbourne Victory. "Ich hatte immer Spaß, Kinder zu trainieren. Aber als Profi-Trainer zu arbeiten war etwas, das mich nie interessiert hat", gab der 36-Jährige zu.

In Südafrika waren die "Three Lions" nach einem 1:4 gegen Deutschland im Achtelfinale klar gescheitert. In Australien bestreitet Beckham am Dienstag das aller Wahrscheinlichkeit nach letzte Spiel für LA. Der Mittelfeldspieler strebt einen Wechsel nach Europa an und glaubt weiter an sein Comeback in der englischen Nationalelf.

Beckham liebäugelt mit Comeback für England
"Ich würde liebend gern wieder für England spielen, und ich glaube, ich werde es auch wieder", sagte er Anfang November in einem BBC-Interview. "Ich spiele gut, ich bin noch immer fit, und ich bin nicht aus dem internationalen Fußball zurückgetreten." Sogar Einsätze bei den Olympischen Spielen 2012 in London wollte Beckham nicht ausschließen. Die EURO 2012 erwähnte er zwar nicht, er sei aber stets bereit, wenn man ihn fragen würde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis
Große Meisterparty
Teller für Salzburg! Rose feiert mit Liegestützen
Fußball National
1:0 gegen Mattersburg
Salzburg knackt mit Last-Minute-Sieg Punkterekord
Fußball National
4:1-Sieg gegen Altach
Hofmann trifft zum Abschied: Rapid fixiert Rang 3!
Fußball National
35. Bundesliga-Runde
Sturm feiert 2:0-Sieg gegen die Admira
Fußball National

Für den Newsletter anmelden