Di, 22. Mai 2018

'Schnaps vom Führer'

06.12.2011 16:18

Hitler-Alkoholika in Vorarlberg sorgen für Aufregung

Bisher waren solche Geschmacklosigkeiten nur aus Italien bekannt, jetzt gibt es Hitler-Schnaps und -Wein offenbar auch in Österreich zu kaufen. Zumindest schrieb ein Vorarlberger in seinem inzwischen nicht mehr verfügbaren Blog: "Bei mir bekommen Sie Nostalgische Flaschen von ehemals geschichtlichen Größen." Gezeigt wurden allerdings nur Alkoholika, die mit Hitler-Etiketten versehen waren. Die Staatsanwaltschaft will prüfen.

Die Flaschen seien im Privatverkauf abzugeben, schrieb der Mann auf seiner am Dienstagnachmittag offline gestellten Website. Die Preise seien auf Anfrage zu erfahren, hieß es.

Verstoß gegen das Verbotsgesetz?
Der Nationalratsabgeordnete Harald Walser von den Grünen stellt sich auf seiner Homepage jedenfalls die Frage, ob das Anpreisen der Alkoholika mit den fragwürdigen Etiketten nicht mit dem Verbots- bzw. Abzeichengesetz kollidiert. Sein Kollege Karl Öllinger stimmt dem zu: "Ich bin der Meinung, dass die öffentliche Bewerbung für Hitler-Wein und -Schnaps jedenfalls einen Verstoß gegen das Abzeichengesetz, möglicherweise auch gegen das NS-Verbotsgesetz darstellt."

Der Leiter der Staatsanwaltschaft Feldkirch, Wilfried Siegele, will nun die Vorwürfe prüfen. "Das gehört angeschaut", so der Jurist in einer ersten Reaktion am Dienstag. Ob es sich, wie von den Grünen vermutet, um einen Verstoß gegen das Abzeichengesetz bzw. möglicherweise gegen das NS-Verbotsgesetz handelt, könne vorerst noch nicht beurteilt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ausnahme in IG-L-Zonen
E-Autos mit neuer Regelung bald auf Überholspur
Österreich
Bekennt sich zum ÖFB
Barnes könnte schon gegen Schweden debütieren!
Fußball National
Welle der Entrüstung
Kiew lässt Gazprom-Logos vor CL-Finale entfernen!
Fußball International
Geschäftsführer Sport
Schmadtke soll Wolfsburg in die Erfolgsspur führen
Fußball International
Festnahmen in Linz
Asylwerber als Dealer: 480 Kilo Drogen verkauft
Oberösterreich
Trauer im Wiener Zoo
Malende Orang-Utan-Dame „Nonja“ gestorben
Österreich
Wegen Top-Talent
Mega-Zoff: Liverpool sagt Test gegen Gladbach ab!
Fußball International
Beispiellose Geste
Perus WM-Gegner setzen sich für Guerrero ein!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden