Mo, 23. Oktober 2017

"Wundervolles Paar"

06.12.2011 11:20

Vater gibt Jennifer Anistons neuer Liebe seinen Segen

Nun ist das Glück perfekt: John Aniston, der Vater von Jennifer Aniston, hat die neue Beziehung seiner Tochter abgesegnet und ist sogar recht angetan von seinem potenziellen künftigen Schwiegersohn Justin Theroux.

"Ein sehr charmanter junger Mann", schwärmte der 78-jährige Seifenopern-Veteran ("Zeit der Sehnsucht") am Wochenende bei einem Event in Los Angeles gegenüber "US Weekly" vom Lebensgefährten seiner Tochter.

Der 40-jährige Theroux sei würdig, mit seiner Tochter zusammen zu sein. Die beiden würden ein "wirklich wundervolles Paar" abgeben. Aniston und Theroux sind seit Mai liiert, nachdem sie sich am Set des Films "Wanderlust" kennenlernten. Theroux gehört inzwischen schon richtig zur Familie der ehemaligen "Friends"-Schauspielerin. "Wann immer es geht, sehen wir uns alle", plauderte John Aniston aus.

Angeblich gibt es auch einiges zu besprechen und zu planen, denn Gerüchten zufolge wollen die verliebte Hollywoodbeauty und ihr Schatz zu Weihnachten nach Mexiko durchbrennen, um sich dort im kleinen, feinen Familien- und Freundeskreis das Jawort zu geben.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).