Di, 21. November 2017

Ärger mit Kristen?

05.12.2011 12:52

Robert Pattinson flirtet mit Blondine fremd

Da wird Kristen Stewart aber Augen machen, wenn sie die neuesten Bilder ihres Liebsten sieht. Der wurde dieses Wochenende nämlich nach einem lustigen Abend geknipst, als er mit einer hübschen, langbeinigen Blondine eine Bar in Los Angeles verließ.

Die Freude bei Kristen Stewart wird sich nach diesem Wochenende vermutlich in Grenzen halten. Da flirtete Robert Pattinson in einer Bar in Los Angeles nämlich fremd, wie ein Augenzeuge beobachtet haben will. "Rob hat andauernd Annäherungsversuche von Mädchen abgewehrt", erzählte der der Promi-Seite "X17". "Jedes weibliche Wesen in der Bar wollte ihm näherkommen und die meisten hat er höflich ignoriert. Aber ein Mädchen hat seine Aufmerksamkeit gewinnen können und mit ihr ist er dann auch gegangen!"

Die junge Dame, von der der Augenzeuge berichtet, ist Sarah Roemer und ebenfalls Schauspielerin. Man konnte sie unter anderem im Jahr 2007 an der Seite von Shia LaBeouf in "Disturbia" im Kino sehen. Mit der 27-Jährigen wurde Pattinson vor der Bar dann auch von den Paparazzi geknipst. Gemeinsam sind die beiden dann nicht nur aus dem Lokal gekommen, sondern auch in ein Auto gestiegen. Brisant: Mit ihren blonden Haaren ist Roemer der gänzlich entgegengesetzte Typ zu Stewart.

Dabei ist die Beziehung zwischen Kristen Stewart und Robert Pattinson die wohl am heißesten diskutierte Liaison Hollywoods. Denn seitdem die ersten Gerüchte aufkamen, haben die "Twilight"-Stars ihre angebliche Beziehung weder bestätigt noch dementiert. Die neuesten Bilder des 24-Jährigen könnten jedoch einem anderen Gerücht rund um Pattinson und Stewart neue Nahrung geben: dass sich die beiden längst wieder getrennt hätten.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden