Mo, 21. Mai 2018

Schon für Silvester

03.12.2011 18:11

Schwarzpulver in Kinderzimmer in NÖ explodiert

Seine Leidenschaft für Pyrotechnik ist einem Schüler in Pressbaum in Niederösterreich zum Verhängnis geworden: Mitten in der Nacht explodierte in seinem Zimmer eine Schachtel mit präpariertem Schwarzpulver - und brachte sogar eine Wand zum Einsturz. Wie durch ein Wunder kam der 16-Jährige mit Verbrennungen davon.

Ein gewaltiger Knall erschütterte am späten Donnerstagabend, kurz vor Mitternacht, das Einfamilienhaus in Pressbaum (Bild). Im Zimmer des Schülers Marius P. im ersten Stock war es zu einer heftigen Explosion gekommen - eine Innenwand stürzte ein, Mauerteile wurden regelrecht zu Geschoßen. Die aus dem Schlaf gerissenen Eltern eilten dem Sohn zu Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte.

Der Grund für die Explosion war für die Polizei schnell gefunden: Eine auf einem Kasten abgestellte Schachtel voll mit präpariertem Schwarzpulver war detoniert - weshalb, ist unklar. Denn auch der 16-jährige Jungfeuerwehrmann Marius P. - er kam mit Verbrennungen an den Händen noch relativ glimpflich davon - will nicht erklären können, warum es zur Explosion kam. Er habe die Schachtel nicht angerührt, erklärte er den Beamten.

Ermittlungen durch Sprengstoffexperten sollen nun Klarheit bringen. Fest steht aber: Der 16-Jährige scheint sich für Silvester vorbereitet zu haben. Im Keller wurden zahlreiche, von ihm selbst präparierte Raketen und Knallkörper sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis

Für den Newsletter anmelden