Mi, 18. Oktober 2017

Abschied von Legende

29.11.2011 17:14

Trauerfeier für Ludwig Hirsch am 7. Dezember in Wien

Kommende Woche wird es eine Trauerfeier für den verstorbenen österreichischen Sänger und Schauspieler Ludwig Hirsch geben. Am Mittwoch, dem 7. Dezember, können sich Angehörige, Freunde und Fans in der Halle 2 am Wiener Zentralfriedhof vom Künstler verabschieden. Die Trauergäste werden ab 14 Uhr eingelassen, um 15 Uhr beginnen dann die Feierlichkeiten.

Die Beisetzung der Urne erfolge allerdings zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis am Friedhof Gersthof, gab die Bestattung Wien am Dienstag bekannt.

Kondolenzbuch liegt von 9 bis 13 Uhr auf
Die Trauernden können am kommenden Mittwoch nicht nur persönlich von Hirsch Abschied nehmen, sondern sich auch in ein Kondolenzbuch eintragen. Dieses wird zwischen 9 und 13 Uhr in der Halle 2 am Zentralfriedhof aufliegen.

Den Nachruf werden Vertreter aus Kunst und Kultur halten, kündigte die Bestattung Wien an. Namen wurden jedoch nicht genannt. Was bekannt wurde, ist, dass der Verstorbene ein ehrenhalber gewidmetes Grab bekommt. Hirsch war in der Nacht auf vergangenen Donnerstag im Alter von 65 Jahren gestorben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).