Do, 23. November 2017

18 kg Babyspeck weg

29.11.2011 13:47

Kelly Preston wiegt weniger als vor der Schwangerschaft

Hollywood-Schauspielerin Kelly Preston, hier im Bild mit Ehemann John Travolta bei einer Gala Anfang November, ist stolz auf sich. Sie hat seit der Geburt ihres jüngsten Sohnes Benjamin 18 Kilogramm abgenommen und wiegt jetzt sogar weniger als vor ihrer Schwangerschaft. Die 49-Jährige schwärmt, dass sie sich fitter und energiegeladener als vor 20 Jahren fühle.

Sie habe eigentlich nicht geglaubt, dass sie den Babyspeck einer so späten Schwangerschaft so einfach besiegen würde, verriet die Schauspielerin der US-Zeitschrift "People". "Als ich mit 48 wieder schwanger wurde, wusste ich nicht, ob mein Körper danach wieder in Form kommen würde", so der Star.

Doch es hat geklappt. Ein Jahr, nachdem sie im November 2010 Baby Benjamin geboren hat, ist die Schauspielerin in Bestform. Sie sagt, sie wiege sogar weniger als zuvor, und schwärmt: "Ich habe 18 Kilogramm abgenommen und mehr Energie als vor 20 Jahren. Ich fühle mich einfach großartig." Nächstes Jahr werde sie immerhin 50. Angst vor diesem Alter hat die Diva offenbar nicht. Denn sie sagt selbstbewusst: "Ach Gott, 50 ist doch das neue 30!"

Ihr Abnehm-Geheimnis hat sie auch verraten. Sie spiele viel Tennis und mit Wirbelwindkindchen Benjamin mitzuhalten, koste ebenfalls Kalorien. Außerdem habe sie sich an das "Rescue Me"-Diätprogramm ihrer Freundin, der Schauspielerin Kirstie Alley, gehalten. Bio-Nahrungsergänzungsmittel würden dabei dafür sorgen, dass man keine Heißhungerattacken habe. "Es ist ziemlich genial", lobt Preston, die, wie es der Zufall will, gerade einen Vertrag als Werbeträgerin mit Alleys Diät-Firma unterschrieben hat.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden