Mi, 13. Dezember 2017

Kaum zu glauben

01.12.2011 16:28

Pop-Prinzessin Britney Spears feiert ihren 30er

Es ist kaum zu glauben, aber wahr: Die ewige Teenie-Prinzessin Britney Spears feiert am 2. Dezember ihren 30. Geburtstag. Ein magisches Datum für jede Frau. Bei Britney soll es mit einem Ring einhergehen. Denn Gerüchten zufolge will ihr Liebster Jason Trawick zum Ehrentag in Mexiko vor sie hinsinken und auf Knien um ihre Hand bitten.

Indes warten Kritiker darauf, dass sich die Sängerin endlich neu erfindet. Denn in all den Jahren, seit sie als Teenager erstmals Weltruhm erlangte, hat sie sich nach Meinung dieser gesanglich wenig weiterentwickelt.

Die Sängerin schafft es immer wieder auf Platz eins, angefangen 1999 mit ihrem Hit "Baby One More Time" - und zwar in knappen Outfits und mit dünner Stimme. Auch ihr jüngstes Album "Femme Fatale" erreichte in 28 Ländern die Top Ten der Charts. Ihre gleichnamige Welttournee läuft noch bis zum letzten Konzert am 10. Dezember in Puerto Rico - und wieder sind kurze Höschen und glitzernde Oberteile Programm.

Dabei hat sie durchaus versucht, das Image der süßen Blondine abzulegen: Die Sängerin machte Schlagzeilen, als sie Madonna vor laufender Kamera einen Zungenkuss gab und ohne Slip aus einem Auto stieg. Sie heiratete ihren Jugendfreund, ließ die Ehe allerdings nach 55 Stunden annullieren. Sie nahm Drogen, rasierte sich eine Glatze und kämpfte mit Ex-Ehemann Kevin Federline um das Sorgerecht für ihre beiden Söhne Sean Preston (6) und Jayden James (5). 2008 beschloss ein Gericht, dass Spears' Vater die Vormundschaft für sie übernimmt - das Urteil gilt bis heute.

Zu sehr hatte Spears wohl mit ihren eigenen Erfolgen zu kämpfen. Schon mit elf Jahren stand sie im Rampenlicht: Als Moderatorin beim US-Sender Disney Channel wurde sie bekannt - zusammen mit Justin Timberlake und Christina Aguilera. Im Jänner 1999 kam "Baby One More Time" heraus, das in den USA noch immer das meistverkaufte Debütalbum einer Künstlerin ist. Von 1999 bis 2006 verkaufte kein Interpret mehr Platten. Spears galt eine Zeit lang sogar als die bestbezahlte Sängerin der Welt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden