Fr, 24. November 2017

Weihnachts-Diät

25.11.2011 14:52

Keine Kekse für US-Serienstar Jennifer Love Hewitt

Für US-Serienstar Jennifer Love Hewitt gibt's in diesem Jahr keine Weihnachtskekse und auch kein Kartoffelpüree. Ausgerechnet in der von lukullischen Genüssen reichen Vorweihnachtszeit und während der Feiertage muss die 32-Jährige strenge Diät halten, weil sie im Jänner in Unterwäsche in knisternden Szenen für die Fortsetzung ihres TV-Films "The Client List" vor die Kamera muss.

In dem Film spielt sie eine Mutter, die sich prostituieren muss, um ihr Kind durchzubringen. "Ich bin da andauernd in Dessous zu sehen, also muss ich trainieren", gestand Hewitt im Gespräch mit US-Magazin "People".

Thanksgiving-Truthahn und Weihnachtsgans schaut sie deshalb in diesem Jahr nur aus der Ferne an. "Während meine Familie sich über das traditionellen Kartoffelpüree hermacht, werde ich Pilates machen", grollt sie.

Freude bereitet ihr die Weihnachtsdiät nämlich keine. "Ja, diese Zeit wird total lustig für mich", sagte der Star der Serie "Ghost Whisperer -Stimmen aus dem Jenseits" nicht ohne Sarkasmus. In den vergangenen Jahren hatte Hewitt immer wieder Schlagzeilen mit ihren Gewichtsschwankungen gemacht. Riskieren will sie da nichts mehr.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden