So, 19. November 2017

Studie belegt:

27.11.2011 09:00

Kundendienst bei PC-Herstellern lässt zu wünschen übrig

Der Service von Computerherstellern ist verbesserungsbedürftig, so das Ergebnis einer aktuellen Studie aus Deutschland. Besonders bei der Beantwortung von E-Mails herrscht Nachholbedarf in Bezug auf den Umgang mit Kunden, aber auch am Telefon klappt die Beratung nur teilweise.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat Beratung und Service von 15 PC-Herstellern im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv untersucht. Das Ergebnis der Studie mit 455 E-Mails und Anrufen sowie einer Analyse der Websites war in den meisten Fällen nur befriedigend, kritisiert das DISQ.

So waren die Berater am Telefon zwar großteils kompetent, die Testanrufer empfanden die Anweisungen jedoch als zu kompliziert. Zu viele Fachbegriffe und Kenntnisse würden vorausgesetzt, so das DISQ. Zudem mussten die Anrufer erst durchschnittlich eine Minute in der Warteschleife der meist kostenpflichtigen Hotlines verbringen.

E-Mail-Beantwortung ein Flop
Bei der Beantwortung von E-Mails haben sich die meisten PC-Hersteller nicht mit Ruhm bekleckert. Nur jede dritte Anfrage wurde innerhalb eines Tages beantwortet, auf 16 Prozent der E-Mails gab es überhaupt keine Rückmeldung. Zudem verwiesen zu viele Hersteller auf das Internet oder die Hotline, statt bei der Problemlösung zu helfen. Fast die Hälfte der Antworten wurde als zu standardisiert eingestuft, ganze 45 Prozent wuren unvollständig und unstrukturiert.

Samsung ist Testsieger
Über den Testsieg darf sich zum vierten Mal in Folge Samsung freuen, der Konzern erreichte als Einziger eine sehr gute Beurteilung für die telefonische Beratung - dank kurzer Wartezeiten und fachkundiger Gesprächspartner. Toshiba landete durch kompetente und rasche Antworten auf E-Mails und Anrufe auf Rang zwei. Platz drei sicherte sich Fujitsu aufgrund der besten Beantwortung von E-Mails.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden