Do, 23. November 2017

Jetzt ist es erledigt

23.11.2011 16:52

Justin Bieber im TV: „Ja, ich habe einen DNA-Test gemacht“

Teenie-Star Justin Bieber will die Vaterschafts-Vorwürfe von Mariah Yeater nicht auf sich sitzen lassen: Er hat eine DNA-Probe abgegeben. Das bestätigte der 17-jährige Sänger in der "Late Show" von David Letterman.

"Ja, ich habe einen DNA-Test gemacht", meinte Bieber zu Letterman, der den Kanadier fragte, ob es eine unangenehme Erfahrung gewesen sei. "Nein, sie stecken dir nur ein Stäbchen in den Mund", so Bieber.

Mit den Behauptungen der 20-jährigen Mariah Yeater gehe er locker um. "Es entmutigt mich nicht, ich bin 17 und wusste, dass so was früher oder später passieren würde. Ich stehe nun mal im Rampenlicht. Die Leute können sagen, was sie wollen", so Bieber.

Yeater beschuldigt Bieber, im Oktober 2010 nach einem Konzert in Los Angeles ein Kind mit ihr gezeugt zu haben. Eine Klage hatte sie Mitte November zurückgezogen, anschließend hatte ihr Anwalt angekündigt, dass er mit Biebers Rechtsbeistand in Kontakt sei und dass man außergerichtlich Tests durchführen würde.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden