So, 19. November 2017

Konzert in Wien

23.11.2011 16:08

Black Sabbath kommen 2012 in Urbesetzung

"Da habt ihr es. Wir entschuldigen uns bei Kiss. Ihr wolltet es. Ihr bekommt es. Die beste Band der Welt." Mit diesen Worten haben Ozzy Osbourne, Tony Iommi, Geezer Butler und Bill Ward am 11. November auf ihrer Homepage ein Comeback verkündet, das Metaller-Herzen höher schlagen lässt: Die Urväter des Heavy Metal, Black Sabbath, gehen wieder in der originalen Erstbesetzung ins Studio. Auch eine Tournee inklusive Wien-Auftritt ist geplant!

33 Jahre ist es her, dass die vier ihr letztes gemeinsames Album "Never Say Die" herausbrachten. 1978 trennte sich Frontmann Ozzy Osbourne vom Rest der Band und konzentrierte sich auf seine Solo-Karriere. 1997 kam es zu einer kurzen Reunion: Damals spielten Black Sabbath jedoch nur ein paar umjubelte Konzerte, auf denen sie ein Live-Album einspielten.

Doch jetzt wollen es die Herren noch einmal wissen – und beweisen, dass ihr Eisen immer noch "heavy" und nicht alt ist, auch wenn sie es gemeinsam auf 250 Jahre bringen. Und die Begründung ist auch sehr einfach, wenn es nach dem "Fürsten der Finsternis" geht, der bei einer Pressekonferenz in Los Angeles einfach meinte: "Es wurde Zeit."

Auch Welttournee geplant
Im Jänner wird sich die Band mit Starproduzent Rick Rubin, der bereits historische Alben mit Red Hot Chili Peppers, Metallica, Johnny Cash und vielen mehr einspielte, ins Studio zurückziehen. Und das neue Album wollen sie dann mit ihren Fans gebührend feiern: Black Sabbath gehen auf Welttournee.

Auch in Wien wird es richtig laut werden. Denn die "Krone" holt die Legenden, denen das renommierte "Time Magazine" die "Geburtsstunde des Heavy Metals" zusprach, am 26. Juni 2012 in die Wiener Stadthalle. Der Vorverkauf für dieses Rock-Highlight startet am 26. November unter 01/960 96 999.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden