So, 19. November 2017

Rock-Dokument

23.11.2011 15:19

Stones-Konzert von 1978 auf DVD und Blu-ray erhältlich

Von den Fans der Rolling Stones wird die kurze 1978er-Amerika-Tournee der "Rollenden Steine" zu ihrem kurz zuvor erschienenen Album "Some Girls" als eine der besten Konzertreisen der Band überhaupt angesehen. Jetzt ist einer der Auftritte, jener vom 18. Juli 1978 im Will Rogers Memorial Center von Fort Worth in Texas, auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Die Stones hatten die Tournee – die erste seit drei Jahren in den USA - unmittelbar nach Veröffentlichung der LP "Some Girls" Anfang Juni 1978 gestartet. Als die Mannen um Mick Jagger und Keith Richards in Fort Worth die Bühne betraten, war das Album bereits auf Platz 1 der amerikanischen Charts. Die jetzt veröffentlichten Aufnahmen zeigen eine raue, energetische Show der Briten, die sich unübersehbar auf dem Höhepunkt ihrer Schaffenskraft befand, vor einem begeisterten Publikum. Und einen Jagger, der in lächerlichem Outfit (zu kurze Hose, rote Socken und ein T-Shirt mit der Aufschrift "Destroy") über die Bühne zappelte.

Nach dem Opener "Let it Rock" (einer Coverversion eines Chuck-Berry-Songs) und drei eigenen Liedern, darunter "Honky Tonk Woman", spielte sich die Band an diesem Tag in Folge durch sieben neue Stücke vom aktuellen Album, darunter dem Single-Hit "Miss You", "Beast Of Burden", "Shattered", "When The Whip Comes Down", "Far Away Eyes" und eine Coverversion des Temptations-Hits "Imagination". Die insgesamt 17 Songs enthaltende Setlist umfasste zudem noch die Stones-Klassiker "Tumbling Dice", "Brown Sugar" und "Jumpin' Jack Flash" sowie Chuck Berrys "Sweet Little Sixteen".

Das seinerzeit auf 16mm-Film festgehaltene Bildmaterial wurde sorgfältig restauriert, der Ton von Toningenieur Bob Clearmountain auf Grundlage der originalen Multitrack-Tapes des Konzertes restauriert und remixt. Das Bonusmaterial umfasst unter anderem ein 2011 aufgezeichnetes, knapp 15-minütiges Interview (samt Untertiteln in Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch) mit Mick Jagger sowie TV-Auftritte von Jagger und den Stones, die im Sommer 1978 ausgestrahlt wurden. Erhältlich ist "Some Girls – Live In Texas '78" in vier Formaten: als Blu-ray, Blu-ray+CD-Set, DVD sowie als DVD+CD-Set.

Fazit: "Some Girls – Live in Texas '78" ist ein Muss für jeden Fan der Rolling Stones und ein interessanter Blick zurück in eine Zeit, als bei Konzerten noch die Musik und ihre Protagonisten im Vordergrund standen, als es weder pompöse Bühnenaufbauten noch computergesteuerte Lichtshows oder Videowalls gab. Ein amüsantes und interessantes Zeitdokument, das deshalb auch in die Sammlung eines jeden wahren Rock-Liebhabers gehört.

8 von 10 rollenden Steinen

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden