Fr, 15. Dezember 2017

15-Zentimeter-Heels

22.11.2011 11:15

Hoppala! Salma Hayek kommt hier ins Straucheln

Dass man mit High Heels nicht unbedingt trittsicher unterwegs ist, hat Salma Hayek vor der Premiere von "Der gestiefelte Kater" in Paris unter Beweis gestellt. Da kam sie nämlich beim Verlassen des Hotels ganz schön ins Straucheln und hätte sich beinahe unfreiwillig auf ihren Allerwertesten gesetzt.

Wirklich sexy war Salma Hayek in ihrem grauen Bleistiftrock, dem blutroten Pulli und den 15-Zentimeter-Plateau-Pumps. Weniger sexy hingegen war ihr Auftritt vor ihrem Hotel in Paris. Beim Eingang der Luxusherberge wurden der Aktrice nämlich nicht nur eine Marmorstufe, sondern auch ihre hochhackigen Schuhe zum Verhängnis.

Nur mit viel Geschick und dank ihrer standfesten Tochter Valentina, deren Hand Hayek krampfhaft umklammerte, konnte sie einen peinlichen Sturz verhindern. Vielleicht sollte die Schauspielerin überlegen, beim nächsten Städtebummel einfach mal auf bequeme Turnschuhe umzusteigen.

Den Gang über den roten Teppich meisterte die 45-Jährige am Abend dann allerdings ohne weitere Missgeschicke und bewies somit, dass sie in denselben Schuhen wie einige Stunden zuvor auch ziemlich trittsicher sein kann.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden