Di, 21. November 2017

„Gibt niemals auf“

21.11.2011 10:08

Bee-Gees-Sänger Robin Gibb an Leberkrebs erkrankt

Seit einigen Wochen wird spekuliert, warum Robin Gibb so schrecklich abgemagert ist. Jetzt ist bekannt geworfen, dass der Sänger der Bee Gees an Leberkrebs erkrankt ist.

Mehrere Auftritte musste der 61-Jährige bereits absagen. Nun wurde Gibb nach einem Notruf sogar ins Krankenhaus gebracht. Allerdings wurde er bereits fünf Stunden später wieder entlassen. Ein Freund der Familie hat dem britischen "Daily Mirror" verraten, der Gesundheitszustand des Sängers sei "besorgniserregend".

"Wenn man so reich ist, kann man sich die besten Spezialisten leisten", fuhr dieser fort, "aber wenn man Krebs hat, kann weder Ruhm, Prestige noch Geld etwas an der Situation ändern."

Gibbs Mutter Barbara und sein älterer Bruder Barry seien indes schon aus den USA angereist, um ihm in diesen schweren Stunden zur Seite zu stehen. "Robin wird niemals aufgeben und seine liebende Familie wird sicherstellen, dass er alles hat, was er braucht", so der Freund gegenüber der Zeitung.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden