Fr, 24. November 2017

2. Kind in Arbeit

17.11.2011 11:46

Lilly Becker will noch so ein Knuddel-Baby

Lilly Becker herzt und busselt auf diesem Foto aus dem Vorjahr ihren kleinen Sohn Amadeus. Möglicherweise wird es schon bald wieder solche Fotos der 35-Jährigen geben, wie sie am Köpfchen eines Babys schnuppert und es mit Liebe überschüttet. Das Model hat verraten, dass das zweite Kind in Arbeit ist. Leider bisher noch ohne Erfolg.

"Wir wünschen uns beide sehr ein weiteres Kind. Aber bisher will es einfach nicht klappen", sagte Lilly Becker dem Magazin "Grazia". Auf die Frage nach dem größten Mode-Trend im nächsten Jahr sagte sie: "Wenn es nach mir geht: Umstandsmode. Ich wäre so froh, wenn ich die nächsten Monate nur noch so was anziehen kann."

Auch gegenüber RTL bestätigte die Frau von Ex-Tennisprofi Boris Becker ihren Kinderwunsch und sagte, dass sie es "jeden Tag" probieren würden.

Das Paar hat im Februar 2010 ersten gemeinsamen Nachwuchs bekommen. Für Aufsehen sorgte vor allem der Name des Kindes: Amadeus Benedict Edley Luis. Bereits drei Monate nach der Geburt erklärte der mehrfache Wimbledon-Sieger und Vater, sich weitere Kinder zu wünschen.

Weihnachten bei Babs in Florida
Die Weihnachtsfeiertage will das Ehepaar Becker diesmal gemeinsam mit Beckers Ex-Frau Barbara und Beckers Söhnen aus seiner ersten Ehe in Florida verbringen. Lilly Becker versteht sich mit der Ex ihres Mannes offenbar großartig. Via Twitter erklärte die gebürtige Holländerin jetzt: "Ich liebe dich Barbara Becker." Und: "Ich freue mich, Weihnachten mit euch allen zu verbringen. Viel Liebe."

Barbara Becker hat Anfang November die Scheidung von ihrem zweiten Ehemann, dem belgischen Künstler Arne Quinze, eingereicht.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden