Fr, 24. November 2017

Verlobung in Sicht?

17.11.2011 10:36

Schwer verliebte Drew Barrymore spricht von Heirat

Zwei Mal hat sich Drew Barrymore bereits scheiden lassen, drei Mal war sie sogar schon verlobt. Aber jetzt scheint es, als habe die Schauspielerin endlich den richtigen Mann gefunden. Seit neun Monaten sind Barrymore und Will Kopelman nun schon ein Paar. Beim Tribut für Regisseur Pedro Almodovar im Museum of Modern Art in New York wirkte das Paar verliebt wie am ersten Tag. Kein Wunder, dass da bereits über Hochzeit gemunkelt wird.

Seit Februar ist Drew Barrymore mit dem Kunstberater und Sohn des ehemaligen Chanel-Geschäftsführers Arie Kopelman liiert. Und Freunde der Schauspielerin sind sich mittlerweile sicher, dass sie mit Will nun endlich den Mann ihres Lebens gefunden hat. "Er ist schrecklich in sie verliebt und weiß, dass sie die Eine ist", plaudern sie gegenüber US-Medien aus. Angeblich suche er schon nach einem Verlobungsring, den er seiner Freundin um ihren Jahrestag an den Finger stecken werde, wollen sie wissen. Aber auch die 36-Jährige sei ganz vernarrt in ihren Freund, spreche in letzter Zeit vermehrt von "Hochzeit und Kindern".

Dabei hat Drew Barrymore bereits zwei gescheiterte Ehen hinter sich. 1994 trat sie mit dem Barmann Jeremy Thomas vor den Altar, sechs Wochen später fanden sich die Frischverheirateten jedoch schon wieder vor dem Scheidungsanwalt ein. Auch mit ihrem zweiten Ehemann, Komiker Tom Green, hatte die Schauspielerin wenig Glück. Im Oktober 2002 ließ sie sich auch von ihm nach nur 15 Monaten scheiden.

Dennoch schloss Barrymore es nie aus, noch ein weiteres Mal "Ja" zu sagen. "Ich glaube weiter an die große Liebe, sie wird kommen", wurde sie in der Vergangenheit nicht müde zu betonen. Offenbar hat sich ihr Optimismus ausgezahlt, denn momentan genießt sie ihr Liebesglück mit Will Kopelman in vollen Zügen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden