Mi, 22. November 2017

Rückzieher

16.11.2011 11:14

Heather Locklear und Jack Wagner lösten Verlobung

Nur drei Monate hielt die Verlobung: Heather Locklear (50), Star der amerikanischen Erfolgs-Sitcoms "Melrose Place" und "Chaos City", und ihr Kollege Jack Wagner (51, "Reich und Schön") haben einen Rückzieher gemacht. "Jack und Heather sind nicht mehr miteinander verlobt", teilte Locklears Sprecher mit.

Über die Gründe wurde nichts bekannt. Im August hatte das Paar seine Verlobung verkündet, die beiden waren seit 2007 zusammen. Kennengelernt hatten sie sich schon vor 20 Jahren - bei den Dreharbeiten zu "Melrose Place".

Für Locklear wäre es die dritte Ehe gewesen. Neun Jahre war sie mit dem amerikanischen Rockmusiker Tommy Lee verheiratet, der nach der Scheidung "Baywatch"-Nixe Pamela Anderson heiratete. Aus Locklears zweiter Ehe mit Bon-Jovi-Gitarrist Richie Sambora stammt die inzwischen 14-jährige Tochter Ava Elizabeth (weitere Bilder).

Das hübsche blonde Mädchen ist Locklears Ein und Alles. Der Teenager begleitet seine bekannte Mama immer öfter zu öffentlichen Red-Carpet-Terminen. Erst am Montag besuchte das Mutter-Tochter-Gespann gemeinsam die Premiere von "Breaking Dawn 1" in Los Angeles.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden