Mo, 11. Dezember 2017

Im Vampir-Fieber

15.11.2011 17:03

"Krone"-Leserinnen waren bei "Breaking Dawn 1"-Premiere

Dank des großen "Krone"-Gewinnspiels waren die Siegerinnen Kerstin Hartl und Jasmin Khier (rechtes Bild) bei der umjubelten Weltpremiere von "Breaking Dawn Part 1", dem vierten Teil der "Twilight"-Saga, dabei und trafen die Stars Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner. Lies hier die Reportage über die Premiere von Franziska Trost.

Um diese Hochzeit rankten sich nicht weniger Gerüchte als um die Royal Wedding, das Hochzeitskleid wurde mit ebenso großer Geheimniskrämerei unter Verschluss gehalten wie der zarte Spitzentraum von Lady Catherine. Doch Kate und William sind viel zu sehr von dieser Welt – gegen die märchenhafte Romantik eines Vampirs verblasst sogar ihr royaler Glanz.

5.500 "Hochzeitsgäste"
Montagabend war es endlich so weit. Bei der großen Weltpremiere von "Breaking Dawn Part 1" in Los Angeles gaben sich Bella und Edward, das berühmteste Liebespaar unserer Zeit, das Jawort – und viele Tausende Male auf Kino-Leinwänden rund um den Globus werden folgen.

5.500 "Hochzeitsgäste" erlebten den feierlichen Moment im randvollen Nokia Theatre. Jeden Kuss, jeden Blitzer nackter Oberkörper – sei es vom Traum aller Vampire, Robert Pattinson, oder seinem knuddeligen Werwolf-Gegenspieler Taylor Lautner -, jeden sanften Augenaufschlag von Herzensdame Kristen Stewart begleiteten sie mit kreischendem Jubel, die unschuldigen Sex-Szenen mit verhaltenem Kichern.

Seit Donnerstag hatten die "Twi-Hards", die Treuesten der Fans, ihre Zelte vor dem Theater aufgeschlagen, um keinen Moment der "Twilight"-Experience zu versäumen.

Aus Argentinien, Brasilien, Neuseeland, Deutschland, von überall her waren sie angereist, um aus Los Angeles für wenige Tage die Stadt der Vampire zu machen. Kalte Nächte und fünf Tage ohne warmes Essen schreckten die vorrangig weibliche Anhänger-Schar nicht ab. "Es zahlt sich auf jeden Fall aus, die Stimmung ist super, 'Twilight'-Fans sind einfach die besten", schwärmte zum Beispiel Francis aus Arizona. Sie ist nicht etwa ein Teenager, sie ist eine echte "Twi-Mum" und teilt ihre Vampire-Experience mit ihrer 15-jährigen Tochter Nancy. "Wir planen schon jetzt die Reise zur letzten Premiere der 'Twilight'-Saga."

Ihre hartnäckige Ausdauer wurde belohnt: Schon am Wochenende besuchte u. a. die "Vampir-Mutter" und Bestseller-Autorin Stephenie Meyer das Camp, um die Fans mit ihren signierten Büchern bei Laune zu halten. Peter Facinelli, im Film der Cullen-Clan-Kopf, nahm sich viel Zeit, um mit den Fans zu plaudern, und "Werwolf" Boo Boo Stewart verteilte Donuts.

Doch insgeheim warteten alle auf die "großen Drei" – auf Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner. Die drei Jungstars hatten ihren gigantischen Auftritt schließlich Montagabend auf dem roten Teppich, der dem Anlass angemessen nachtschwarz war. Im Blitzlichtgewitter und eingehüllt in ein Kreischkonzert, schienen sie den Hype selbst immer noch nicht fassen zu können. "Es wirkt wie eine andere Realität. Mein normales Leben ist eigentlich richtig langweilig, doch wenn ich zu solchen Veranstaltungen gehe, glaubt jeder, dass das richtig cool ist", gestand "Robsten" vor den laufenden Kameras.

"Krone"-Gewinnerinnen hautnah dabei
Hautnah dabei waren auch "Krone"-Gewinnerin Kerstin Hartl und ihre Freundin Jasmin. Sie hatten sich ihren Platz in der ersten Reihe am "schwarzen Teppich" gesichert. "Es war ein Hammer. Wir haben Autogramme von Robert, Kristen und Stephenie Meyer ergattert", schwärmten sie begeistert. Und natürlich gehörten sie zu den Glücklichen, die ein begehrtes Ticket für den Filmstart hatten. "Der Film ist einfach sensationell!"

Bei der Aftershow-Party durften die Gäste schließlich mitten ins Hochzeitsszenario eintauchen und mit den Vampiren und Werwölfen ihr Glas in der romantischen Kulisse der, wenn schon nicht royalen, zumindest überirdischen Hochzeit erheben. Da sah man Bruno Mars, der dem Filmpaar auf der Leinwand ein Ständchen singt, Blutsauger-Kollegen aus der Serie "Vampire Diaries" und viele Stars und Sternchen mehr. Nur das wahre Liebespaar hatte genug von Hollywoods schönem Schein – Robert und Kristen waren da schon wieder in ihr "langweiliges", aber echtes Leben zurückgekehrt.

Heimische Vampir-Fans müssen sich noch ein wenig gedulden: Bei uns startet "Breaking Dawn Part 1" am 24. November.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden