Di, 21. November 2017

Leder-Legwarmer

15.11.2011 15:46

Victoria Beckham erfindet 1980er-Stulpen neu

Victoria Beckham ist immer wieder für Modeüberraschungen gut, besonders was ihr Schuhwerk betrifft. An ihr hat man bereits die höchsten High Heels gesehen, sogar solche ohne Stöckel. Nun hat die Modedesignerin und Ehefrau von Fußballprofi David Beckham sich in einer ihrer Kreationen für das Frühjahr 2012 gezeigt, die man als durchaus auffällig bezeichnen darf: Leder-Legwarmer zum sexy Kleid.

Die 37-Jährige, die erst im Juni ihr viertes Kind zur Welt gebracht hat und bereits wieder dünn wie eh und je ist, schlüpfte am Montag für einen Fashion-Event in New York in eines jener Kleider, die sie im September bei der New York Fashion Week aus ihrer Kollektion vorgestellt hatte.

Zum hautengen, schulterfreien blauen Schlauchkleid mit schwarzem Streifen um die Taille trug Beckham zu ihren hochhackigen Louboutins auffällige Leder-Legwarmer. Beckham hat damit die berühmten 1980er-Stulpen wieder aufleben lassen, die am Höhepunkt der Aerobic-Welle dereinst nicht nur zum Turnbody wie das Amen im Gebet gehörten, sondern auch in der Freizeitmode zu Jeans nicht fehlen durften.

Longoria bekam Atemnot in Beckham-Kleid
Nicht sehen wird man diesen Look vermutlich an "Desperate Housewives"-Beauty und Beckham-Intima Eva Longoria. Diese hat nämlich gerade ganz schlechte Erfahrungen mit einem knallengen Kleid ihrer Freundin gemacht.

Von Atemnot befallen, schimpfte Longoria in einem überknielangen, beigen Beckham-Kleid (nächstes Bild) bei einem Red-Carpet-Event: "Es ist höllisch, ich kann mich in diesem Teil nicht bewegen. Es ist von Victoria Beckham. Und nur damit ihr es wisst: Es ist Größe Zero minus 4! Ich kann nicht atmen und wahrscheinlich platzt demnächst der Reißverschluss." Victoria Beckham selbst kann das Kleid Berichten zufolge übrigens problemlos tragen. Sie wurde in einer blauen Ausgabe des Stücks mit Baby Harper im Arm gesehen.

Fotos: AP, Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden