Mi, 22. November 2017

Baby mit Reality-Star

10.11.2011 11:17

Insider: Mel Gibson wird bald zum neunten Mal Papa

Wird Mel Gibson bald zum neunten Mal Papa? Schenkt man einem Insider Glauben, soll der Schauspieler nämlich der Vater des ungeborenen Kindes von US-Reality-TV-Star Laura Bellizzi sein.

Das schwangere Starlet habe Freunden erzählt, dass der 55-Jährige der Vater ihres ungeborenen Babys sein soll, sie damit aber nicht an die Öffentlichkeit gehen wolle. Das verriet eine anonyme Quelle jetzt dem "Star"-Magazin. "Laura ist eine Heimlichtuerin. Aber mittlerweile sieht man den Bauch und die Leute beginnen, sie zu fragen, wer denn der Daddy ist." Ein Familienmitglied von Bellizzi habe dem US-Magazin indes bestätigt, dass sie von einem "A-Listen-Star" schwanger sei und das Kind "einen berühmten Vater" haben werde.

Bellizzi und Gibson hatten im Sommer eine kurze Affäre. "Sie lernten sich durch gemeinsame Freunde in Malibu kennen und die Chemie zwischen ihnen stimmte sofort", plaudert der Insider munter aus. Ende Juni hätten sie sich schließlich getrennt, der Reality-TV-Star ist mittlerweile im fünften Monat schwanger. Die Rechnung könnte also aufgehen.

Mel Gibson hat die Gerüchte mittlerweile dementiert. Sollten die Behauptungen aber dennoch stimmen, wäre es der neunte Nachwuchs für den skandalgebeutelten Star. Sieben Kinder hat der Schauspieler bereits aus der Ehe mit seiner Ex-Frau Robyn Moore, Tochter Lucia stammt aus der Beziehung mit Oksana Grigorieva.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden