Fr, 20. Oktober 2017

12-Millionen-$-Show

10.11.2011 10:46

Die schönsten Bilder der Engel im Laufsteg-Einsatz

Einmal im Jahr ist das US-amerikanische Fernsehvolk im Himmel. Jetzt war es wieder so weit: Am Mittwochabend wurde in New York die Engel-Show des spritzig-frechen Lingerie-Labels "Victoria's Secret" aufgezeichnet. Wir haben die schönsten Bilder der beflügelten Laufsteg-Schönheiten!

Das größte Aufsehen erregte Miranda Kerr. Sie schwebte in einem lieblichen, mit Diamanten besetzten, 2,5 Millionen Dollar teuren BH als Perlen-Wesen in einer transparenten Muschel über die Bühne. Kerrs Ehemann Orlando Bloom war ihr größter Fan im Publikum. Er feuerte seine zauberhafte Frau, die auch andere Wäschestücke vorführte, mit Standing Ovations und Klatschen so richtig an, wie man im Video sieht.  

Der "Fantasy Treasure Bra" ist wie jedes Jahr ein speziell für die Show entworfenes Unikat, das immer nur das wichtigste Model der Firma tragen darf. Im Vorjahr war diese Ehre Adriana Lima zuteilgeworden - die diesmal ihren extrem trainierten Bauch dafür im scharfen Superwoman-Kostüm zeigen durfte. Ebenfalls wieder im Einsatz waren die Engel-Veteraninnen Doutzen Kroes mit weißblauen Flügen und Alessandra Ambrosio als indische Göttin.

38 Models in 69 Looks
Bei der Dessousshow, die CBS im Fernsehen zeigt, präsentierten insgesamt 38 Models - die absolute Crème de la Crème unter den Dessousmodels - 69 Looks. Darunter farbenprächtige Höschen und kesse Oberteile. Einige Models trugen Engels- oder Schmetterlingsflügel dazu, was die Auftritte noch aufregender machte.

Die glamouröse Show kostete übrigens zwölf Millionen Dollar (knapp neun Millionen Euro) - doch "Victoria's Secret" investiert das gerne, ist die Modenschau doch ihr größter weltweiter Werbeträger.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).