Mo, 11. Dezember 2017

"Tegra 3" an Bord

09.11.2011 12:32

Erstes Tablet mit Quad-Core-Prozessor von Asus

Nvidia hat am Mittwoch seinen neuen Tegra-3-Chipsatz vorgestellt. Der für den mobilen Einsatz in Smartphones und Tablets konzipierte Quad-Core-Prozessor soll nach Angaben des US-Chipherstellers eine im Vergleich zu seinem Vorgänger drei Mal höhere Grafikleistung haben, während der Stromverbrauch laut Nvidia zugleich um zwei Drittel gesenkt werden konnte. Erstmals Verwendung findet der neue Prozessor in Asus' Android-Tablet "Eee Pad Transformer Prime", das bereits im Dezember – zunächst in den USA – in den Handel kommen soll.

Erhältlich als 32-GB- oder 64-GB-Modell und ausgestattet mit einem Micro-SD-Kartenleser sowie einer Micro-HDMI-Schnittstelle, ermöglicht das "Eee Pad Transformer Prime" des taiwanesischen Herstellers eine einfache Bild- und Videoausgabe auf einem externen 10,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Namensgebende Bedeutung für den Tablet-PC hat jedoch die mobile Docking-Tastatur, die es dem Anwender erlaubt, das Gerät wahlweise als Touchpad oder Notebook zu nutzen.

Das 586 Gramm schwere und 8,3 Millimeter dicke Tablet alleine kommt laut Asus auf eine Akkulaufzeit von bis zu zwölf Stunden, zusammen mit der Docking-Tastatur, die einen USB-Eingang sowie einen SD-Kartenslot mit sich bringt, soll sich diese auf bis zu 18 Stunden erhöhen lassen. Zur weiteren Ausstattung zählen eine 1,2-Megapixel-Frontkamera sowie eine 8-Megapixel-Kamera samt LED-Blitz auf der Rückseite, die auf Wunsch auch Videos in Full-HD dreht. Schnelles n-WLAN, Bluetooth 2.1, sowie GPS sind ebenfalls integriert.

In den USA soll das "Eed Pad Transformer Prime" bereits ab Dezember erhältlich sein. Angaben zur Verfügbarkeit in Österreich hat der Hersteller zwar bislang nicht gemacht, dafür aber zum Preis: Der soll bei jeweils rund 600 Euro für das 64-GB-Modell (nur Pad) und das 32-GB-Paket inklusive Docking-Tastatur liegen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden