Do, 23. November 2017

Todesursache unklar

09.11.2011 09:42

US-Rapper Heavy D im Alter von 44 Jahren gestorben

Der schwergewichtige US-Rapper Heavy D, der in den 1990er-Jahren seine größten Erfolge hatte, ist am Dienstag gestorben. Der gebürtige Jamaikaner war 44 Jahre alt. Der Musiker sei in der Notaufnahme eines Krankenhauses in Los Angeles für tot erklärt worden, teilte der Gerichtsmediziner Craig Harvey dem "People"-Magazin mit.

Die Todesursache ist momentan noch unklar und wird untersucht, so Harvey. Offenbar war der Sänger vor seinem Haus in Beverly Hills bewusstlos aufgefunden worden.

Heavy D, mit bürgerlichem Namen Dwight Arrington Myers, stand noch Anfang Oktober an der Seite von La Toya Jackson im walisischen Cardiff bei einem Tribut-Konzert für Michael Jackson auf der Bühne.

Die Rap-Legende hatte mit der Band Heavy D & the Boyz zahlreiche Hits, darunter "Now That We Found Love" und "Big Daddy". Heavy D rappte auf Michael Jacksons Hit "Jam" und wirkte als Schauspieler in Fernsehserien und Filmen wie "Step Up" und "Gottes Werk und Teufels Beitrag" mit.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden