Do, 23. November 2017

Baby unterwegs?

07.11.2011 15:13

William und Kate bekommen mehr Platz im Palast

Verstohlen streichelte sich dich Herzogin beim gemeinsamen Charity-Termin mit Ehemann Prinz William in Kopenhagen immer wieder über den Bauch. Die Erdnusscreme zu kosten, die nach Afrika verschifft werden sollte, lehnte sie ab, wie wohl jede werdende Mama auf Empfehlung ihres Arztes es wegen des Allergierisikos für das Ungeborene tun würde. Seit Tagen kursieren Gerüchte, dass das britische Königshaus sich auf royalen Nachwuchs einstellt. Jetzt gibt es einen neuen Anhaltspunkt.

William und Kate bekommen anstelle der bisher bei London-Aufenthalten bewohnten Zweizimmerwohnung im Kensington-Palast ein größeres Apartment, in dem auch mehrere Kinder Platz haben. "Der Herzog und die Herzogin von Cambridge werden den Kensington-Palast ab Mitte oder Ende 2013 zu ihrem ständigen Wohnsitz machen", teilte das Sekretariat des jungen Paares dazu am Sonntag mit. Die Königin habe die Entscheidung der beiden begrüßt.

Derzeit leben sie auf der Insel Anglesey im Nordosten von Wales, wo William als Hubschrauberpilot beim Militär tätig ist. Dort im kleinen Cottage des Paares dürfte genügend Platz für ein Baby vorhanden sein.

William, Nummer zwei in der britischen Thronfolge nach seinem Vater Charles, kehrt damit permanent in den Palast aus dem 17. Jahrhundert zurück, in dem er und sein jüngerer Bruder Harry aufgewachsen sind und in dem seine Mutter Prinzessin Diana bis zu ihrem Unfalltod 1997 lebte. Für ihr neues Domizil lassen William und Kate nach Angaben ihres Sekretariats den Teil des Palastes umbauen, der einst von Prinzessin Margaret bewohnt wurde, der 2002 verstorbenen jüngeren Schwester der Queen. Bevor sie einziehen können, seien noch zahlreiche Baumaßnahmen notwendig.

Königin Victoria wurde 1819 im Kensington-Palast geboren. Nach ihrer Thronbesteigung 1837 zog sie in den Buckingham-Palast um.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden